Medien

Grünes Bauernopfer

Nationalrat Jonas Fricker wurde den Medien geopfert. Das ist neu. Bisher war Blödsinn kein Rücktrittsgrund.

Von Kurt W. Zimmermann

Zuerst beschäftigen wir uns heute mit der Kunst der journalistischen Titelsetzung. Es gibt dabei zwei Schulen.

Die erste Schule betrachtet den Titel eines Artikels als Informationsinstrument. Der Titel muss die Realität abbilden. Die zweite Schule betrachtet den Titel eines Artikels als Verkaufs­instrument. Der Titel muss die Realität dramatisieren.

Zur zweiten Schule gehören etwa Blick und 20 Minuten. Sie titelten: «Nationalrat vergleicht Juden mit Schweinen.»

Zur ersten Schule gehört etwa die NZZ. Sie titelte: «Schweine mit Juden...

Liebe Leserin, lieber Leser

Dieser Artikel ist nur für Weltwoche-Abonnenten zugänglich: Eine einmalige Registrierung genügt und man hat via Emailadresse und Passwort jederzeit vollen Zugriff auf sämtliche Artikel.

  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben und bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an.
  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben, aber noch nicht registriert sind, melden Sie bitte hier an.
  • Falls Sie noch kein Weltwoche-Abo haben und die Weltwoche jetzt abonnieren möchten, klicken Sie bitte hier.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe