Die Deutschen

Mensch Polizist

Die Berliner Polizei hat die Lage nicht im Griff.

Von Henryk M. Broder

Die «wehrhafte ­Demokratie» und der «wehrhafte Rechtsstaat» sind wieder in aller Munde. Wir müssen, so verkünden es die Politiker jeden Tag, «unsere Werte» verteidigen, vor allem gegen Terroristen, die sich frei und ungehindert im Lande bewegen können, bis sie plötzlich einen Anschlag begehen, was wiederum dazu führt, dass sich alle fragen, wie es so weit kommen konnte.

Wie die «wehrhafte Demokratie» und der «wehrhafte Rechtsstaat» in der Praxis funktionieren, konnte man soeben in Berlin erleben. In der Nacht von Samstag auf Sonntag hatten «unbekannte Täter» fünf ...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe