Personenkontrolle

Maudet, Burkhalter, Büchel, Leprat, Widmer-Schlumpf, Cassis, Wobmann, Guhl, Fluri, ­Bertschy, Bischof, Badran, Rutz, Rau, Feusi, Osswald, Stalin, Iannucci

Pierre Maudet, Geheimagent, griff in seinem Wahlkampf um die Didier-Burkhalter-Nachfolge zu unkonventionellen Mitteln. Den National- und Ständeräten in Bern schrieb er einen Brief, in dem er sie zu einem «persönlichen Austausch» aufforderte. So schlug er dem St. Gal-
ler SVP-Nationalrat Roland Rino Büchel vor, dass ihn sein «Freund» und Wahlkampfleiter Sébastien Leprat «im Bemühen um Vertraulichkeit etwas vom Parlament entfernt» an der Bundesgasse 3 vor dem Finanzdepartement erwarte und dann zu einem un...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe