«Kahlschlag im gesunden Wald»

Kleinere Firmen lehnen sich auf gegen die weitere Desindustrialisierung der Schweiz.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

In 25 Minuten von Basel nach Visp

Teile des Kapitals glauben an die Zukunft der fliegenden Untertassen....

Von Peter Bodenmann
Jetzt anmelden & lesen

«Geheimnisse sind Lügen»

«The Circle», die Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Dave Egger...

Von Wolfram Knorr
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Marc Dancer

15.09.2017|15:24 Uhr

Mit der Deindustrialisierung gehen nicht nur Arbeitsplätze und Kapital verloren sondern und was besonders schlecht ist Know how und Entwicklung! Wer "glaubt" die CH könnte als Touristendestination und Servicehub überleben liegt falsch. Jede Wirtschaft die sich einseitig ausrichtet wird schnell angreifbar u. kann auf die globalen Verwerfungen kaum mehr reagieren!

WEF: Jahrmarkt der Eitelkeiten?

No Billag: Die NZZ und die SRG.

Deutschland: Die ungeliebte Regierung in Berlin.

Die Redaktion empfiehlt

Die Pläne des Ignazio Cassis

Der neue Aussenminister hat versprochen, die Schweizer Europapolitik neu au...

Von Hubert Mooser

Zu viele Köche

Mit neuen Regeln beim Hummer-Kochen will der Bundesrat seine Tierliebe unte...

Von Andreas Honegger

Selbstmitleid und Killergames

Die Baselbieter Justiz will den Prozess gegen den rückfälligen Do...

Von Alex Baur