Zivilisation

Willkommen im Land der Unfreundlichen

Wieder ist eine Studie herausgekommen, 
die die Schweiz als eines der unfreundlichsten Länder der Welt taxiert. Kein Grund, sich zu ärgern. 
Wir sind tatsächlich unfreundlich. Und das ist gut so. Meistens jedenfalls.

Von Rico Bandle

Zurückhaltung als Erfolgsfaktor. Illustration: Morten Morland

Höflichkeit ist eine Münze, die bei uns nicht hoch im Kurs steht.
Aus: «Der schweizerische Knigge», 1933.


Wir sind es gewohnt, auf internationalen Ranglisten weit vorne zu stehen. Sei es bei der ­Lebensqualität, dem durchschnittlichen Einkommen, der Sicherheit, der Anzahl Patente, beim Tennis, beim Glück. Bloss in ­einer Kategorie landet die Schweiz regelmässig auf einem der hintersten Ränge: wenn es um die Freundlichkeit geht. «Schweiz auf dem letzten Platz bei Umfrage zur Gastfreundschaft», titelte vor einigen Jahren das deutsche Nachrichtenmagaz...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe