Gastfreundschaft

Vom höflichen Wegblicken des Personals

Die Schweizer Gastronomie hat betreffend Freundlichkeit 
einen schlechten Ruf. Wir können froh sein, beim Service oft mit Personal aus Italien 
oder Spanien konfrontiert zu sein.

Von Andreas Honegger

Wie wird der Kunde bei uns im Restaurant behandelt, also dort, wo er als Gast bezeichnet wird? Gast ist ein Euphemismus, ein Begriff aus der Welt der gastfreundlichen Einladung, der hier auf bezahlende Kunden angewandt wird. Wir stören uns nicht daran, im Restaurant Gast zu sein, auch wenn wir wissen, dass uns eine Rechnung präsentiert wird, aber wir hoffen darauf, dass der Kunde mindestens in diesem Fall «König» sein wird.

Wir alle kennen das aus dem Alltagsleben: Man will im Restaurant bezahlen und sucht den Blickkontakt zu einem Kellner, und der schaut immer und beharrlich da...

Liebe Leserin, lieber Leser

Dieser Artikel ist nur für Weltwoche-Abonnenten zugänglich: Eine einmalige Registrierung genügt und man hat via Emailadresse und Passwort jederzeit vollen Zugriff auf sämtliche Artikel.

  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben und bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an.
  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben, aber noch nicht registriert sind, melden Sie bitte hier an.
  • Falls Sie noch kein Weltwoche-Abo haben und die Weltwoche jetzt abonnieren möchten, klicken Sie bitte hier.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe
 

8 Ausgaben
Fr. 38.-

Die unbequeme Stimme der Vernunft.