Die Musen der Frauen

Viele Künstler hielten sich Musen – junge Frauen, die sie inspirierten, die ihnen für ihre sexuellen Gelüste zur Verfügung standen. Wie steht es mit den grossen Künstlerinnen? Deren Musen sind ganz anders, ihre Geschichten sind aber ebenso spektakulär.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Die betrogene Nation

Am 25. September stimmen die Kurden im Nordirak über die Unabhängigkeit...

Von Kendal Nezan
Jetzt anmelden & lesen

«Die Realität ist nicht so glamourös»

Yvonne Reichmuths Lederaccessoires werden von Taylor Swift, Kristen Stewart...

Von Claudia Schumacher
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Markus Spycher

09.09.2017|10:08 Uhr

>> "Die ersten neun zeugte Zeus noch persönlich mit der Göttin der Erinnerung Mnemosyne ...". Ja ja, Salvador Dali wusste Bescheid über die zehnte Muse Klitoris.

WEF: Jahrmarkt der Eitelkeiten?

No Billag: Die NZZ und die SRG.

Deutschland: Die ungeliebte Regierung in Berlin.

Die Redaktion empfiehlt

Die Pläne des Ignazio Cassis

Der neue Aussenminister hat versprochen, die Schweizer Europapolitik neu au...

Von Hubert Mooser

Zu viele Köche

Mit neuen Regeln beim Hummer-Kochen will der Bundesrat seine Tierliebe unte...

Von Andreas Honegger

Selbstmitleid und Killergames

Die Baselbieter Justiz will den Prozess gegen den rückfälligen Do...

Von Alex Baur