Darf man das?

Leser fragen, die Weltwoche antwortet

Darf man Spaghetti Napoli oder bolognese mit Messer und Gabel essen? Beim Aufrollen in ­einem Esslöffel bleibt die gute Sauce am Schluss meist zum grossen Teil im Teller liegen. Beim Zerschneiden sorgt man von Anfang an für das gewünschte, ideale Verhältnis zwischen Pasta und Sauce
Ulrich Wyss, Wetzikon

Spaghetti gehören gemäss Knigge zu den «schwierigen Speisen», man rollt sie nur mit der Gabel – Anfänger dürfen auch den Löffel benutzen – am Tellerrand auf. Dadurch vermischen sie sich mit der Sauce. Das bedingt die korrekte Zubereitung: Pasta wird in der ...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe