Bodenmann

Solarzellen statt Solarschirme

Der Zürcher Stadtrat bekommt 
den Sonnenschutz nicht in den Griff.

Von Peter Bodenmann

Die ETH ist der Stolz der Schweiz. Zu Recht. Denn auf vielen Gebieten sind die vorab ausländischen Professoren Weltspitze. Weil viele der besten Köpfe der Welt den Weg nach Zürich suchen und finden. Nicht zuletzt wegen der einmalig guten, rot-grünen Lebensqualität. Auch wenn es für einmal mit den Sonnenschirmen auf dem Zürcher Sechse­läutenplatz nicht ganz geklappt hat: Die Schirme hielten dem Wind nicht stand.

Für Christian Kames, Chef von JP Morgan Deutschland, ist klar: «Im Automobilbereich wird für Unternehmen, die stark von Verbrennungsmotoren abhängen, etwa das Sec...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe