Kopf der Woche

Musterkarriere eines Musterschülers

Staatssekretär Jörg Gasser treibt den automatischen Informationsaustausch über Finanzkonten mit hohem Tempo voran. Selbst mit rechtsstaatlich fragwürdigen Ländern. Wer ist der oberste Beamte in Ueli Maurers Finanzdepartement?

Von Christoph Mörgeli

Wie ein Fisch im Wasser: Jörg Gasser, Staatssekretär für internationale Finanzfragen. Bild: Peter Schneider (Keystone)

Die eidgenössischen Parlamentarier der SVP können sich nicht genug wundern. Ihr Bundesrat Ueli Maurer führt die Politik seiner ­ungeliebten Vorgängerin Eveline Widmer-­Schlumpf einigermassen bruchlos weiter. Diese Woche entschied die nationalrätliche Wirtschaftskommission, den automatischen Informationsaustausch mit 41 weiteren Staaten einzuführen. Dies soll geschehen, noch bevor Erfahrungen bei der Umsetzung des Informationsaustauschs mit den ersten 38 Staaten gesammelt werden können.

Dass sich unter den neu anvisierten Ländern auch rechtsstaatlich höchst problematische b...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe