Darf man das?

Leser fragen, die Weltwoche 
antwortet

Wir sind im Norden Deutschlands unterwegs. In vielen hübschen Orten finden wir immer wieder gemütlich eingerichtete Biergärten, die zu einer Trinkpause einladen. Darf ich mich da als Schweizerin unter die einheimischen Biertrinkenden setzen und einen Tee bestellen?
Theres Boss-Bachmann, Luzern


Gegenfrage: Was wäre, wenn ein Norddeutscher in einer währschaften Schweizer Beiz ­eine, sagen wir, Rösti Hawaii bestellen würde? Mit einer Scheibe Ananas obendrauf? Eben. In Bayern wäre der Fall klar: sofortige Ausschaffung und lebenslanges Einreiseverbot. Aber ...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe