Bücher

Kein Zucker für die Affen

Der Hotelier und Vortragsredner Carsten K. Rath hat den ­Sündenbock ausgemacht, der Unternehmen lähmt und schädigt:
den «Como».

Von Mark van Huisseling

Weiss, wovon er schreibt: Autor Rath. Bild: zVg


Wer’s kann, macht’s. Wer’s nicht kann, lehrt’s», kann man, wenn man streng ist und ein wenig unfair, über Berater und Coaches sagen. Carsten K. Rath ist kein Berater, lehrt aber trotzdem, wie man Mitarbeiter und Unternehmen führen soll. Der Autor des Buchs ­«Ohne Freiheit ist Führung nur ein F-Wort» ist Vortragsredner, was vergleichbar ist mit Berater oder Coach. Im Hauptberuf aber ist er Unternehmer und Hotelier (ich bin mit ihm bekannt). Zurzeit führt er das von ihm und einem Partner entwickelte und vor etwas mehr als einem Jahr eröffnete «Kameha Grand» im Glattpark...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe