Gute Laune

Die Aktienkurse an der Wall Street erklimmen Rekorde. Noch nie gab es in den USA so viele Jobs. Das Wirtschaftswachstum liegt bei über 3 Prozent. Wieviel davon ist Trump-Effekt?

Von Florian Schwab

Die Wirtschaftsdaten in den USA sind ­hervorragend. Das Wachstum des Brutto­inlandproduktes (BIP) beträgt derzeit über 3 Prozent. Noch nie gab es so viele Beschäftigte in dem Land: 153 Millionen, eine Million mehr als vor der Wahl von Donald Trump. Seit seiner Wahl haben die wichtigsten Aktienindizes zweistellig zugelegt: Der Dow Jones erreichte jüngst die Marke von 22 000 Punkten, ein Plus von fast 20 Prozent gegenüber Anfang November 2016, vor der Wahl von Donald Trump. Auf Twitter verbreitet der Präsident Jubelstimmung: Dieser Wirtschaftsaufschwung sei sein Verdienst, so die...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe