Personenkontrolle

De Quattro, Burkhalter, 
Moret, Fiala, Hess, Bigler, Bortoluzzi, Schmid, Roth, Besir A., Amsler, Wenger, Kobluk, Biver, Pogba, 
Monopoly

Jacqueline de Quattro, Feministin, kämpft wie eine Löwenmutter für mindestens drei Frauen im Bundesrat. Die freisinnige Waadtländer Regierungsrätin preschte nach der Rücktrittsankündigung von Didier Burk­halter (FDP) mit einer Scheinkandidatur vor. Der Zeitung Nordwestschweiz hat sie jetzt verraten, sie habe so ihre Parteifreundin Isabelle Moret «den ganzen Sommer über geschützt, um sicher zu sein, dass es überhaupt ein Waadtländer Ticket gibt – und dass Isabelle ­alleine daraufsteht». Ebenso energisch wie die Frau...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe