Warum ich mich schlagen liess

Jede fünfte Schweizerin erlebt Gewalt durch ihren Partner. Warum Frauen bei solchen Männern 
bleiben, versteht niemand. Unsere Autorin schon. Sie selbst liess sich in zwei aufeinanderfolgenden Beziehungen jahrelang von ihren Partnern prügeln.

Von Anna Bischoff

Dies ist eine Geschichte alltäglicher Gewalt. Meine. Und überhaupt. Es ist die Geschichte, wie ich mich von einem Mann (und später von einem anderen) erniedrigen liess. Mit Blicken, Worten, Fäusten. Er war nicht irgendein Mann. Es war «meiner». Ich war sechzehn, als ich ihn kennenlernte, in einer Cafébar. Er war sechsundzwanzig. Es war jene Liebe auf den ersten Blick. Er hatte nie zuvor eine getroffen wie mich. Nie zuvor so gefühlt. Für keine! Ich war die Frau seines Lebens. Er spürte es gleich, mit aller Macht. Wann erzählte er mir das? Am ersten Tag oder erst am zweiten? Wenn i...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe