Ausland

Gewalttäter und Fabulisten

Unter den Trümmern in Hamburg 
verbergen sich kaum Resultate des G-20-Treffens. Der Gipfel und die 
Zerstörungswut der Linksextremisten waren völlig sinnentleert.

Von Hansrudolf Kamer

Wer die Bilder der Krawalle in Hamburg und die «Ergebnisse» des G-20-Gipfels aufeinanderlegt, müsste zum Schluss kommen, dass die Welt nun komplett verrückt geworden ist. Ohne das Schaulaufen der Politiker keine Krawalle und keine Zerstörungen – für die Anwohner im Schanzenviertel und in andern Wohngebieten der Hansestadt ist diese Erkenntnis so simpel wie offensichtlich.

Doch für andere ist sie es nicht. Denn das alte Schlagwort der Grossdiplomatie feierte auch danach fröhliche Urständ: Gerade in diesen schwierigen Zeiten sei es wichtig, dass sich die «Weltführer» pers...

Liebe Leserin, lieber Leser

Dieser Artikel ist nur für Weltwoche-Abonnenten zugänglich: Eine einmalige Registrierung genügt und man hat via Emailadresse und Passwort jederzeit vollen Zugriff auf sämtliche Artikel.

  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben und bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an.
  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben, aber noch nicht registriert sind, melden Sie bitte hier an.
  • Falls Sie noch kein Weltwoche-Abo haben und die Weltwoche jetzt abonnieren möchten, klicken Sie bitte hier.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe