Medien

Frau Holle und der Rätoromane

Wer sind die wichtigsten Medienpolitiker des Landes? Merken Sie sich fünf Namen.

Von Kurt W. Zimmermann

Der Sommer ist in den Medien die Zeit der Rankings. Die Handelszeitung listet die grössten Firmen auf, der Blick die besten Fussballer und die Luzerner Zeitung die schönsten Steueroasen.

Da wollen wir in unserem Fach nicht zurückstehen. Wir nennen die führenden Medienpolitiker des Landes, mit Noten von eins bis zehn.

1. Der Mittelmann - Thierry Burkart (FDP, AG): Burkart pflegt den alten freisinnigen Stil des Mittelwegs. Von ihm stammt etwa die gute Idee, dass künftig nicht mehr der Bundesrat, sondern das Parlament die Konzession der SRG erteilt. Damit wär...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe
 

8 Ausgaben
Fr. 38.-

Die unbequeme Stimme der Vernunft.