Die schönsten Orte der Welt

«Alter Säntis»

Andrea Caroni, Ständerat

Mein schönster Ort liegt auf 2500 m ü. M. 
am Schnittpunkt der Kantone 
Appenzell Ausserrhoden und Innerrhoden 
sowie St. Gallen: der «Alte Säntis». 
Der Blick vom Säntis reicht von der Zugspitze über den Ortler zum Piz Bernina und 
zur Jungfrau bis in den Schwarzwald, 
hinunter in die Ostschweiz und ins eigene Land. Zürich ist von hier aus so gross wie Hundwil. Man wird gewahr, wie klein 
Menschen im grossen Orchester der Natur sind. Wenn gegen Abend die Touristen 
heimgehen, kehrt zauberhafte Stille ein ...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe
 

8 Ausgaben
Fr. 38.-

Die unbequeme Stimme der Vernunft.