Politik

«Werde den Wahlkampf selbst führen»

Nach dem Erfolg der Rechten bei den Gemeindewahlen kehrt Silvio Berlusconi in die Politik zurück. Nun hat er dem Corriere della Sera ein Interview gegeben, aus dem wir Auszüge drucken.

Von Hanspeter Born

Wie beurteilen Sie die Wahlen in Genua?

Ich glaube, dass die Wähler von Genua, wie ich es ihnen vorgeschlagen habe, ­einen tüchtigen Bürgermeister, einen politisch erprobten Manager, gewählt haben: Marco Bucci. Sie haben über die Linke und über das Geschwätz der politischen Klasse ein strenges Urteil gefällt. Wir haben in vielen Regionen ausgezeichnete Resultate erreicht, vom Norden bis in den Süden, vor allem in einer wichtigen Region wie der Lombardei.

Um Ihre Führungsstellung im rechten Zentrum zu markieren, haben Sie ein Programm angekündigt, das ...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe