Die schönsten Orte der Welt

Val Mora

In Bünden liegt ein stiller Ort, 
Val Mora geheissen. Gesehen habe ich dort noch niemanden. Erreichbar ist er nach 
einem längeren Fussmarsch, sei es von 
der Ofenpasshöhe oder vom Val Müstair 
aus. Auf dem höchsten Punkt liegt 
eine Hochebene mit wunderbaren flachen Seen: die Wasserscheide. Das Wasser 
weiss nicht recht, auf welche Seite es 
sich neigen soll – zum italienischen 
Lago di Livigno und schlussendlich 
ins Schwarze Meer oder zum Münstertal 
in den Rombach und letztlich in die Adria. 
Hier oben ist ein gutes Sein! 
Man spürt es: Die Schweiz ist ...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe