Nachruf

Gunter Gabriel

Gunter Gabriel (1942–2017) – Wer in den vergangenen vierzig Jahren den schweiss­treibenden Weg vom kalifornischen ­Death Valley in den schweren Bierdunst ­einer deutschen Trucker-Kneipe zurücklegte, der musste irgendwann unterwegs Gunter Gabriel begegnen. Der gutmütige Riese aus dem westfälischen Bünde hatte es tatsächlich geschafft, eine Art glaubwürdigen deutschen Country-Stil zu verkörpern, der nichts mit den biederen Schlagertravestien des Gewerbes zu tun hatte.

«Das Leben ist nicht viel wert», hatte Gabriel am Ende ganz ohne Bitterkeit gesagt, u...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe