«Kleinstaat Schweiz – Auslauf- oder ­Erfolgsmodell?»

Kein Zweifel: Konrad Hummler und Franz Jaeger legen eine Streitschrift vor, die es in sich hat. Trotz Titel in Frageform («Kleinstaat Schweiz – Auslauf- oder Erfolgsmodell?») darf das Buch als flammendes Plädoyer für eine selbstbewusste Schweiz gelesen werden. 24 Autoren, von ­Micheline Calmy-Rey über Gerhard Schwarz bis zu Martin Janssen, Reiner Eichenberger, ­Beat Kappeler und Hermann Lübbe, behandeln in einzelnen Aufsätzen die drängendsten Gegenwartsfragen des Landes.

Und natürlich die Herausgeber selbst! Franz Jaeger, emeritierter HSG-Professor und wortmächtig-anwalt...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe