Nachruf

Carla Fendi

Carla Fendi (1937–2017) – Mit Carla Fendi verliert die Welt der Mode und, vor allem, Rom eine grande signora. Die Römerin und die Marke, 1925 als Handelsfirma für Pelze und Leder von ihren Eltern Adele und Edoardo gegründet, blieben der Stadt treu. Auch nachdem das Dolce Vita der sechziger Jahre ausgelebt und die Karawane der Menschen, die in grossen Hotels lebten und viel Geld ausgaben für teure Kleider, weitergezogen war. «Meine Wurzeln sind hier», ­sagte sie einem Reporter von Travel + Leisure, einer amerikanischen Zeitschrift.

Carla u...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe