Die schönsten Orte der Welt

Alpeggio Surda

Das Bleniotal liegt nordöstlich von Biasca. Man nennt es auch «La Valle del Sole»: 
breit und von der Sonne geküsst. Dort oben, unweit des Lukmanierpasses, in Richtung 
Surselva, ­habe ich Skifahren gelernt. 
Das Skigebiet Nara gibt es noch, 
leider schneit es heute weniger. In der Nähe, hinter dem Wald, liegt ein kleines Älplerdorf (alpeggio) namens Surda. Die Familie meiner Frau besitzt dort einen sehr einfachen 
Rustico. Da oben, auf 1600 Meter über Meer, geniesst man frische Luft, 
wenn die Sommernächte in Lugano 
tropisch werden. In diese Stille 
entfl...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe