Bodenmann

Miet-Messies unter sich

SVP-Miet-Messie Rösti will die Wasserzinsen 
halbieren und FDP-Miet-Messie Wasserfallen die Alpen bluten lassen.

Von Peter Bodenmann

Wer eine Wohnung mietet, muss Mietzins bezahlen. Wer ihn nicht mehr bezahlen kann, muss ausziehen.

Oder das gemeinde­eigene Sozialamt um Hilfe bitten. Ende der neunziger Jahre war die Wasserkraft unter Druck. Die Strombarone forderten damals ­Subventionen für ihre «nichtamortisierbaren Investitionen». Heute weiss fast niemand mehr, was das Kürzel NAI bedeutet. Die Wasserzinsen sind die Miete für die Nutzung der Wasserkraft. In den letzten fünfzehn Jahren haben die Mieter mit der Wasserkraft Geld verdient wie Heu. Und es leider zum Teil im Ausland verjubelt.

Der Druck auf die S...

Liebe Leserin, lieber Leser

Dieser Artikel ist nur für Weltwoche-Abonnenten zugänglich: Eine einmalige Registrierung genügt und man hat via Emailadresse und Passwort jederzeit vollen Zugriff auf sämtliche Artikel.

  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben und bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an.
  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben, aber noch nicht registriert sind, melden Sie bitte hier an.
  • Falls Sie noch kein Weltwoche-Abo haben und die Weltwoche jetzt abonnieren möchten, klicken Sie bitte hier.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe