Schönheitsideale

Angriff der Riesenpfirsiche

Nachdem Kim Kardashians XXL-Hintern weltweit für Furore sorgte, 
ist der runde Po nun überall auf der Strasse zu sehen. Die Sommermode feiert ihn – gross wie nie.


Von Dominique Feusi

Kennen Sie das Peach-Emoji? Richtig, das Bildchen auf Ihrem Smartphone, der herzförmige Pfirsich. Nein, in welchen Nachrichten Sie den verwenden, will hier niemand wissen, wir skalieren das Peach-Emoji nun stattdessen vor unserem inneren Auge mit Daumen und Zeigefinger rauf, bis wir eine bildschirmfüllende Prachtfrucht haben, stecken das Ganze in knallenge Jeans, et voilà.

So stand sie da. Eine junge Dame, so um die zwanzig, vor mir an der Kasse bei H & M, den Oberkörper über den Verkaufstresen gelehnt, streckte mir ihren üppigen Hintern ent­gegen. Ich weiss noch immer nich...

Liebe Leserin, lieber Leser

Dieser Artikel ist nur für Weltwoche-Abonnenten zugänglich: Eine einmalige Registrierung genügt und man hat via Emailadresse und Passwort jederzeit vollen Zugriff auf sämtliche Artikel.

  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben und bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an.
  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben, aber noch nicht registriert sind, melden Sie bitte hier an.
  • Falls Sie noch kein Weltwoche-Abo haben und die Weltwoche jetzt abonnieren möchten, klicken Sie bitte hier.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe