Politik

Hungersnöte und unzählige Tote

US-Präsident Trump verspiele unsere Zukunft, tönt es von ­überall her. Ob wegen des Ausstosses von Klimagasen eine gefährliche Erwärmung droht, ist alles 
andere als klar. Die Umsetzung des Pariser Abkommens würde aber fast sicher katastrophal enden.

Von Alex Reichmuth und Urs Gehriger

«Dieser Entscheid ignoriert unsere ganze Forschung.»

Thomas Stocker, Klimaforscher an der Universität Bern und ehemaliger Kandidat für den Vorsitz des 
Weltklimarats


Ist der Klimawandel menschengemacht? Ein Stück weit wohl schon. Die Welttemperatur ist seit Beginn der Industrialisierung um etwas mehr als ein Grad gestiegen. Unter Labor­bedingungen ist belegt, dass mehr CO2 in der Luft zu einer höheren Temperatur führt. In der Realität ist aber unklar, wieweit Wasserdampf in der Luft, die Wolken und das Meer diesen Treibhau...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe