Politik

Heisse Luft

Das Pariser Klima-Abkommen war 
eine symbolische Übereinkunft, aus der jetzt die Amerikaner 
symbolisch aussteigen. Das ist es aber auch schon.

Von Alex Reichmuth

Welche Aufruhr! Kaum hatte US-Präsident Donald Trump angekündigt, aus dem Pariser Klimaabkommen aussteigen zu wollen, erhob sich rund um den Globus ein Jammern und Wehklagen, als gäbe es kein Morgen. Politiker wie Angela Merkel, Emmanuel Macron und Barack Obama verfielen in ein Lamento, wie wenn der Weltuntergang bevorstünde. Die Schöpfung sei in Gefahr, die Zukunft der Erde stehe zur Disposition. Selbst der ungarische ­Ministerpräsident Viktor Orbán, nicht für ­Zimperlichkeit bekannt, zeigte sich betroffen: «Ich stehe unter Schock.» Trotzig erhoben auch Wissenschaftler, Wirtsch...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe