Mörgeli

Grüner 
kalter Krieger

Der amerikanische Präsident Donald Trump sieht nicht ein, weshalb sein Land viele Milliarden in einen «Green Climate Fund» zahlen soll. Diese famose Gründung der Uno befindet sich – komfortabel eingerichtet – in der südkoreanischen Stadt Incheon. Bis 2020 sollen Gelder in der Höhe von 100 Mil­liarden Dollar von den Industrieländern in die Entwicklungsländer fliessen. Pro Jahr. Angeblich zwecks Minderung von Treibhausgas­emissionen und für Massnahmen gegen den Klimawandel. In Wirklichkeit zur Finanzierung von Marktkonkurrenten und irgendwelcher Potentaten samt deren Sippe.

...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe