Ernährung

Pfui Käfer!

Nein, ich werde keine Insekten essen. 


Von Alex Reichmuth

Es kreucht und fleucht: Insekten-Burger. Bild: zVg

Ich bin hoffnungslos out. Mir wird nämlich übel beim Gedanken, allerlei Glitschiges und Vielbeiniges in meinen Mund zu stopfen. Seit diesem Monat sind in der Schweiz ­Insekten zum Verzehr zugelassen, ganz offiziell. Darum ist hierzulande das Zeitalter der «Knusper-Krabbler» angebrochen: präsentiert werden geröstete Grillen und frittierte Heuschrecken. Dazu werden vermanschte ­Maden und pürierte Würmer serviert. Coop hat die Insekten-Burger bereits angekündigt, 
die Konkurrenz wird sicherlich schon bald mit eigenen Menüvorschlagen kontern.

Offenbar bin ich einer der Letz...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe