Darf man das?

Leser fragen, die Weltwoche antwortet

Darf man dem Chefredaktor der Weltwoche vorwerfen, er mache mit Bildern und Texten Abstimmungspropaganda für das Energie­gesetz? Hans H. Steffen, Fischenthal

Natürlich darf man das: Die Weltwoche betreibt Journalismus als möglichst offene und sach­liche Auseinandersetzung zu den Themen, die uns interessieren und wichtig sind. Wir unterdrücken keine Stimmen, nur weil sie bestimmten Meinungen der Redaktion widersprechen. Im Gegenteil, wir lassen sie prominent zu Wort kommen, damit sich der Leser ein unabhängiges Urteil bilden kann. In den linken Ma...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe