Zivilisation

«Das ist eine Schlacht zwischen Gut und Böse»

Pakt mit den islamischen Ländern. Kampf dem Terrorismus. Aufbruch in Nahost. Bei seinem ­programmatischen Auftritt vor fünfzig arabischen Staatschefs in Riad schlägt US-Präsident 
Donald Trump neue Töne an. Die Weltwoche druckt die Schlüsselstellen der bemerkenswerten Rede ab.

Von Hanspeter Born

«Amerika ist eine souveräne Nation, und un­sere Priorität ist die Sicherheit unserer Bürger. Wir sind nicht hier, um Lektionen zu erteilen – wir sind nicht hier, um den Menschen zu erzählen, wie sie zu leben, was sie zu tun, wer sie zu sein oder wie sie ihren Glauben auszuüben haben. Wir sind hier, um eine auf gemeinsamen Interessen und Werten fussende Partnerschaft anzubieten, damit wir einer besseren Zukunft für uns alle entgegengehen können.

Hier an diesem Gipfel werden wir viele ­Interessen diskutieren, die wir gemeinsam ­haben. Aber vor allem müssen wir vereint sein...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe