Nachruf

Allan Meltzer

Allan Meltzer (1928–2017) – Als Professor an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh gehörte Allan Meltzer jener Institu­tion an, die im Bereich Ökonomie bisher die meisten Nobelpreisträger stellte. Er selbst erhielt diesen Preis nicht, obwohl er zusammen mit Karl Brunner für die Geld­theorie und Geldpolitik wichtige Beiträge leistete.

Man kann darüber spekulie­ren, ob die Nichtprämierung damit zusammenhängt, dass er ein unbequemer Ökonom war. Mit sei­ner Kritik an der aktivisti­schen Geld- 
und Fiskalpolitik und an der gängigen Lehr­-
mei­nun...

Liebe Leserin, lieber Leser

Dieser Artikel ist nur für Weltwoche-Abonnenten zugänglich: Eine einmalige Registrierung genügt und man hat via Emailadresse und Passwort jederzeit vollen Zugriff auf sämtliche Artikel.

  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben und bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an.
  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben, aber noch nicht registriert sind, melden Sie bitte hier an.
  • Falls Sie noch kein Weltwoche-Abo haben und die Weltwoche jetzt abonnieren möchten, klicken Sie bitte hier.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe