«Lieber ins Heim»

Interventionen von Behörden bei Erziehungsproblemen sorgen für Empörung – so zuletzt im Fall «Boris». Bei Brigitte Hüsler* hingegen blieb jede Hilfe aus. Mit vierzehn wurde sie schwanger vom Bruder und musste abtreiben. Danach überliess man sie ihrem Schicksal.

Von Alex Reichmuth

Sie suchte nach seelischem Halt, aber alle machten einen Bogen um sie. Illustration: Antje Kahl

Brigitte Hüsler erinnert sich genau: Die Abtreibung fand an einem Donnerstag statt. Um acht Uhr morgens musste sie beim Arzt erscheinen.

Den Eingriff selber hat sie als «fa­brikmässig» in Erinnerung. Am Nachmittag ging die damals Vierzehnjährige wieder in den Unterricht. «Wer schwanger werden kann, kann auch zur Schule gehen», habe ihr die Mutter mitgeteilt. Schwanger geworden war sie vom Bruder.

Es sei kein einmaliger Missbrauch gewesen, sagt Brigitte Hüsler. «Er schlich jeweils in mein Zimmer, wenn wir alleine zu Hause ­waren.» Der drei Jahre ältere Bruder habe zwar nie...

Liebe Leserin, lieber Leser

Dieser Artikel ist nur für Weltwoche-Abonnenten zugänglich: Eine einmalige Registrierung genügt und man hat via Emailadresse und Passwort jederzeit vollen Zugriff auf sämtliche Artikel.

  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben und bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an.
  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben, aber noch nicht registriert sind, melden Sie bitte hier an.
  • Falls Sie noch kein Weltwoche-Abo haben und die Weltwoche jetzt abonnieren möchten, klicken Sie bitte hier.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe