Darf man das?

Leser fragen, die Weltwoche 
antwortet

Darf man zur Papstaudienz einen Hosenanzug mit hipper langer Bluse tragen, oder ist dies nur Schweizer Bundespräsidentinnen vorbehalten? Elisabeth Meier, Losone

Dass die Bundespräsidentin katholisch ist, bietet keine Gewähr für deren korrekte Kleidung beim Papst. Gleichwohl halte ich den Hosen­anzug mit Bluse, wie er auch sonstwo getragen wird, für erlaubt.

Papst Franziskus ist ja darauf bedacht, zwischen den starken Traditionen des Vatikans und der quirligen modernen Welt Brücken zu bauen. Dass er sich sein Ornat aus modisch angebleichtem Jeansstoff schneidern lässt...

Liebe Leserin, lieber Leser

Dieser Artikel ist nur für Weltwoche-Abonnenten zugänglich: Eine einmalige Registrierung genügt und man hat via Emailadresse und Passwort jederzeit vollen Zugriff auf sämtliche Artikel.

  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben und bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an.
  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben, aber noch nicht registriert sind, melden Sie bitte hier an.
  • Falls Sie noch kein Weltwoche-Abo haben und die Weltwoche jetzt abonnieren möchten, klicken Sie bitte hier.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe