Klassiker

Nr. 1 000 000

Porsche feiert den 
einmillionsten 911er – 
zu Recht ein Fest.

Von David Schnapp

Triumph der Schlichtheit: Porsche 911.

Die Porsche AG verkauft jedes Jahr weit über 200 000 Fahrzeuge, da scheint auf den ersten Blick eine Million verkaufter Sportwagenikonen vom Typ 911 gar nicht so viel. Nicht zuletzt, weil das Auto seit 1963 – mitt­lerweile in der siebten Generation – gebaut wird und in der Schweiz schon ab 118 000 Franken zu haben ist.

Mit schwäbischer Bescheidenheit hat man sich deshalb auch der Frage genähert, ob der einmillionste 911er überhaupt ein Grund zum Feiern sei, sagte Baureihen-Chef August Achleitner bei der Medienpräsentation letzte ­Woche im Zuffenhausener Werk. Man habe s...

Liebe Leserin, lieber Leser

Dieser Artikel ist nur für Weltwoche-Abonnenten zugänglich: Eine einmalige Registrierung genügt und man hat via Emailadresse und Passwort jederzeit vollen Zugriff auf sämtliche Artikel.

  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben und bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an.
  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben, aber noch nicht registriert sind, melden Sie bitte hier an.
  • Falls Sie noch kein Weltwoche-Abo haben und die Weltwoche jetzt abonnieren möchten, klicken Sie bitte hier.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe