Hüter der Steine

Der selbsternannte Wiedergänger des mythischen König Artus kämpft seit Jahren gegen 
die ­Kommerzialisierung des Steinkreises von ­Stonehenge. Besuch beim blitzgescheiten Exzentriker 
Arthur Uther Pendragon in England.

Von Wolfgang Koydl

«Ich bin König Artus»: Arthur Uther Pendragon in seiner Wohnung im britischen Salisbury. Bild: Muir Vidler

Die Burg von Camelot liegt im ersten Stock und ist recht übersichtlich: zwei Zimmer, ­Küche, Bad und, natürlich, ein runder Tisch. Der bietet freilich keiner Tafelrunde, sondern nur zwei Personen Platz: König Artus und ­seiner Lady Karoline.

Beziehungsweise Kazz, für ihre Freunde.

Die Insignien seiner Macht lehnen gegenüber an der ockerfarbenen Küchenwand: ein Druidenstab, geschnitzt aus dem pechschwarzen Holz einer Eiche, die Jahrhunderte lang in einem irischen Moor gelegen hatte. Und Excalibur, das legendäre Schwert.

«Ich habe es damals in einem Laden gefunden», s...

Liebe Leserin, lieber Leser

Dieser Artikel ist nur für Weltwoche-Abonnenten zugänglich: Eine einmalige Registrierung genügt und man hat via Emailadresse und Passwort jederzeit vollen Zugriff auf sämtliche Artikel.

  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben und bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an.
  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben, aber noch nicht registriert sind, melden Sie bitte hier an.
  • Falls Sie noch kein Weltwoche-Abo haben und die Weltwoche jetzt abonnieren möchten, klicken Sie bitte hier.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe