Ödipussy

Der jüngste französische Präsident ist verheiratet mit einer Frau, die seine Mutter sein könnte. Daran soll sich keiner stören. Wäre Macron aber eine literarische Figur, müssten wir uns Sorgen um den Senkrechtstarter machen.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Nr. 1 000 000

Porsche feiert den einmillionsten 911er – zu Recht ein Fest....

Von David Schnapp
Jetzt anmelden & lesen

«Seht meine Werke und erbebt»

Die unheimlichen Wesen aus der fremden Welt werdenimmer kurioser. In «Alie...

Von Wolfram Knorr
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

- Proteste gegen das WEF

- Fall Walker

- Börsenrekorde mit Oswald Grübel

Die Redaktion empfiehlt

Die Pläne des Ignazio Cassis

Der neue Aussenminister hat versprochen, die Schweizer Europapolitik neu au...

Von Hubert Mooser

Zu viele Köche

Mit neuen Regeln beim Hummer-Kochen will der Bundesrat seine Tierliebe unte...

Von Andreas Honegger

Selbstmitleid und Killergames

Die Baselbieter Justiz will den Prozess gegen den rückfälligen Do...

Von Alex Baur