Älter, erfahrener, 
gelassener

Frauen mit einem deutlich jüngeren Mann gaben immer Anlass 
zu bösartigem Klatsch. Bis Brigitte Macron an einem hirnlosen Tabu kratzte.

Von Beatrice Schlag

Freunde, die man lange kennt, erzählen manchmal Geschichten über wesentlich ältere Frauen, mit und von denen sie als sehr junge Männer die Freuden der Sexualität kennenlernten. Es waren Nachbarinnen, Arbeitskolleginnen, zufällige Bekanntschaften. Die Geschichten werden meist liebevoll erzählt. Die Freunde schätzten diese Frauen, liebten sie vielleicht. Dennoch war immer von vornherein klar, dass die Geschichte wegen des Alters­unterschieds keine Zukunft haben würde, selbst wenn die Frau ungebunden und kinderlos war. Warum? «Das wäre auf Dauer sicher nicht gutgegangen», sagen si...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe
 

8 Ausgaben
Fr. 38.-

Die unbequeme Stimme der Vernunft.