Putsch mit Ansage

Facebook und Fake News: In Deutschland laufen gerade die Vorbereitungen für einen Umsturz, wie es ihn in der Geschichte des Landes noch nicht gegeben hat.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Plötzlich klar

Schwer Demenzkranke beginnen zu reden. Hirntumor-Patienten können wieder n...

Von Alex Reichmuth
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Hans Kaufmann

20.01.2017|17:42 Uhr

Alles Wichtige wurden von Herr Broder richtig beschrieben. Möchte man dem Ganzen etwas Lustiges abgewinnen, könnte man das Getue mit dem Wahrheitsministerium aus Harry Potter vergleichen. Es wäre erfreulich, wenn es das gleiche Ende nähme...

Felix Lambrigger

17.01.2017|21:56 Uhr

Wir steuern geradezu auf das neue Zeitalter der Wilhelm Tells zu. Momentan versuchen die "populistischen" Bewegungen noch mit Demonstrationen gegen diese faschischtoide Pläne vorzugehen. Wird aber von "denen da oben" ignoriert. Also werden über kurz oder lang Attentäter auf den Plan treten. Dagegen wird der seinerzeitige RAF-Terror wie ein Kindergeburtstag wirken. Diese Vollidioten sind gerade dabei, die Büchse der Pandora zu öffnen.

Marc Dancer

13.01.2017|05:54 Uhr

Chaos ist die Zukunft! Sie wird erst mit der Dezimierung der Erd-Überbevölkerung in eine neue Phase übergehen und das Tempo dahin beschleunigt sich! Die CH wird in der jetzigen Form untergehen, die Weichen nach links und Chaos sind längst gestellt und der Zug darüber hinaus. Den Menschen fehlt bereits heute eine Identität, einen Sinn für's Leben. Nur fressen, saufen, Party machen und die Kreditzinsen zu stemmen ist doch kein Lebensinhalt! Und jetzt nützt nicht mal mehr stimmen gehen, ihr werdet einfach ignoriert! Nun - was ist der Zweck der dummen Schafe? Wolle liefern und Fleisch! Oder?

Sigismund Boersengang

12.01.2017|21:44 Uhr

«Abwehrzentrums gegen Desinformation».Mit Reichsminister Goebbels als Vorsitzendem. Tja, die Deutschen! Sie ändern sich eben nie. Mit diesen "Anti-Nazis" (Nachkommen von Nazigrössen) kann es auch nicht besser kommen, dieselbe Erziehung und dieselbe Einstellung. Nur am anderen Ende der Skala. Mit Kompensationsbedürfnis zur Wiedergutmachung, welches dafür sorgt, dass sie selbst nicht merken, wenn sie so wie ihre Eltern werden. Unvorstellbar, man gehört ja zu den guten. Meint Sigi jedenfalls.

Brigitte Miller

12.01.2017|09:36 Uhr

Politiker sind die Erfinder von "fake news", also was wollen sie jetzt ?Es ist unglaublich, was da geschieht und man kann nur hoffen, dass immer mehr Bürger aufwachen.

- Proteste gegen das WEF

- Fall Walker

- Börsenrekorde mit Oswald Grübel

Die Redaktion empfiehlt

Die Pläne des Ignazio Cassis

Der neue Aussenminister hat versprochen, die Schweizer Europapolitik neu au...

Von Hubert Mooser

Zu viele Köche

Mit neuen Regeln beim Hummer-Kochen will der Bundesrat seine Tierliebe unte...

Von Andreas Honegger

Selbstmitleid und Killergames

Die Baselbieter Justiz will den Prozess gegen den rückfälligen Do...

Von Alex Baur