Victoria Beckham

Mehr Verstand als Glück

Victoria Beckham wurde von der Queen zur Ritterin geschlagen. 
Das Ex-Spice-Girl, das die Metrosexualität erfand und heute als 
Designerin erstaunt, hat die Ehre verdient.

Von Claudia Schumacher

Begabung, Glück, hervorragende Gene? «Nichts in meinem Leben kam jemals natürlich. Ich musste für alles arbeiten», sagt Victoria Beckham oft in Interviews. Manchmal fügt sie noch an, dass sie nie die Hübscheste war. Und auch nicht die Talentierteste. Sie sei nur einfach jemand, der viel Willensstärke und Disziplin darauf verwende, das Beste aus sich zu machen.

Es sind diese betont bescheidenen Selbst­erklärungen, für die Victoria Beckham häufig Hohn kassiert. Denn die supersexy und super­reiche Gattin von Fussball-Beau David Beckham wirkt mit ihren dunklen Katzen­augen u...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe