Die Deutschen

Happy Germany

Neue
 Toiletten, neue Steuer.

Von Henryk M. Broder

Es gibt diese seltenen Momente, da man die Zeitung aufschlägt oder den Fernseher anmacht und denkt: «Wie schön, dass wir in einem Land leben, das keine Sorgen hat! Keine Pro­bleme mit Flüchtlingen, keine No-go-Areas in den Städten, keine ‹national befreiten Zonen› auf dem Lande und überall genug Polizei, die für Sicherheit und Ordnung sorgt. So dass wir uns mit all den Dingen beschäftigen können, auf die es wirklich ankommt.»

Der neue Berliner Justizsenator, ein Grüner, hat soeben seine erste «Vorlage» auf den Weg gebracht. «Hürden im Alltag beseitigen – Unisex-...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe