Trumps Woche

«Völliger Quatsch»

Washington sucht nach russischen Spuren in Trumps Team. Der 
Präsident twittert scharf zurück.

Sally Yates hat die Fake-Medien heute extrem ­unglücklich gemacht – sie hat nur bekannte Dinge gesagt! @realDonaldTrump

Mit diesem spöttischen Tweet reagierte Präsident Trump auf die Aussage der Ex-Vizejustizministerin Sally Yates, die von einem Senatsausschuss zu einer russischen Einflussnahme auf den US-Wahlkampf 2016 befragt wurde.

Sally Yates soll unter Eid aussagen, ob sie weiss, wie Geheiminformationen an die Presse gelangten, nachdem sie mit den Juristen im W[eissen] H[aus] gesprochen hatte. @realDonaldTrump

Yates hatte die neue Regierung nu...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe