Darf man das?

Leser fragen, die Weltwoche 
antwortet

Darf man eine «Breitling for Bentley»-Armbanduhr tragen, obschon man gar keinen ­Bentley hat? Ruedi Brütsch, Merishausen


Unbedingt. Denn mit der Uhr verrät ein Mann mehr über seine Ambitionen im Leben als ­seine tatsächliche Lage (die Uhr am Arm einer Frau dagegen sagt viel aus über die Gross­zügigkeit des Mannes in ihrem Leben). Der Mann also, der eine Fliegeruhr trägt, möchte Pilot sein; der Taucheruhrträger träumt von Abenteuern, wie sie Jacques Cousteau erlebte, und der Träger einer Micky-Maus-Uhr, falls 
er ­älter als vierzehn ist, wäre g...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe