Schweiz

Linke Bastionen

SP und Grüne beherrschen die Städte. Das ist das Ergebnis einer konsequenten Personalpolitik.

Von René Zeller

Nicht nur in Zürich, wo Stadtpräsidentin 
Corine Mauch regiert, sind die Sozialdemokraten eine Macht. Auch in den fünf anderen Schweizer Zentren mit über 100 000 Einwohnern haben die bürgerlichen Parteien wenig zu melden.

Einige Zahlen: In den Exekutiven von Zürich, Genf, Basel, Lausanne, Bern und Winter­thur sind gesamthaft vierzig Sitze zu verteilen. Die Sozialdemokraten besetzen zurzeit sechzehn Mandate, die Grünen deren sieben. Folgerichtig gibt die Linke fast überall den Ton an. Die Ausnahme von der Regel stellt die Industriestadt Winterthur dar. Dort behauptet die ...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe