Fernsehen

Komplott erfunden

Massive Vorwürfe: Das 
Bundesgericht bezichtigt die «Rundschau» der Manipulation.

Von Rico Bandle

Noch immer führt die SRF-Politsendung die «Aufdeckungen» zum Fall Walker stolz in der Online-Galerie seiner wichtigsten Rechercheerfolge auf. Über Monate hinweg berichtete die «Rundschau» über den Fall des Urner Cabaret-­Betreibers Ignaz Walker, der wegen versuchter vorsätzlicher Tötung eines Gastes und versuchten Mordes an seiner Ex-Frau hinter Gitter sass. «Es gibt berechtigte Zweifel an der Untersuchung und am Verfahren», kündete Moderator Sandro Brotz den ersten Beitrag im Oktober 2014 an und sprach von einer «möglichen Justizaffäre». Wer die Berichterstattung verfolgte...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe