Jazz

Songs ohne 
Worte

Die akustische Gitarre ist das klassische In­strument für Selbstgespräche, die allmähliche Verfertigung der Gedanken beim Spielen. Der 1960 geborene Argentinier Dominic Miller ist ein berühmter Mann, allerdings eher ausserhalb des Jazz. Als Sideman hat er mit unzähligen Berühmtheiten gearbeitet, von Phil Collins, Donovan, Nigel Kennedy, Peter Gabriel, Rod Stewart bis zu Plácido Domingo, unter anderen. Am engsten aber ist er seit fast drei Jahrzehnten Sting verbunden. Nun hat er zum ersten Mal ein Album für ECM eingespielt, teils solo, teils im Duo mit dem Perkussionisten Miles Boul...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe