Personenkontrolle

Müller-Altermatt, Lutz, 
Freysinger, Le Pen, Wilders, ­Levrat, Cina, Ritter, Burkhalter

Der Solothurner CVP-Nationalrat Stefan Müller-Altermatt kämpft an vorderster Front für das Energiegesetz, über das im Mai abgestimmt wird. Das Gesetz sieht unter anderem den Bau von tausend Windrädern vor, um den Atomausstieg zu schaffen. Müller-Altermatt ist aber auch Mitglied im Verein «Thaler Landschaft ohne Windräder». Unweit von Müller-Altermatts Heimat ist nämlich eine Reihe von Windanlagen geplant. Der Verein wirbt auf seiner Website für ein Nein zum Energiegesetz. Wie geht das für Müller-Altermatt auf? Die geplanten Windanlagen im Thal seien «nicht ...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe