Leserbriefe

Frage der Zeit

Nr. 16 – «Abschied von falschen Hoffnungen»;
 Wolfgang Koydl zum Türkei-Referendum

Ungeheuerliches geschieht am Bosporus, vor unseren Augen. Die Türkei verwandelt sich von einem modernen Staat, 1923 vom letzten Pascha, Kemal Atatürk, gegründet, in eine Diktatur. Das Programm von Recep Tayyip Erdogan ist seit 1994 bekannt: «Minarette, die unsere Bajonette sind. Moscheen, die uns als Kasernen dienen.» Für diese Aussagen wurde Erdogan der «Volksverhetzung» beschuldigt und ging damals einige Monate ins Gefängnis. Als Wahlsieger will er den Islam s...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe