Darf man das?

Leser fragen, die Weltwoche antwortet

Darf man als Gast das Weinglas zum Anstossen erheben, wenn der Gastgeber dies vergisst und der Teller schon zur Hälfte leer gegessen ist? Walter Bieri, Bäriswil


Eigentlich nicht, genauso wie man sich nicht selber einschenken sollte. Um diese doch sehr unangenehme Situation zu entschärfen, empfiehlt sich ein Gespräch über den Wein – also etwa; woher er kommt oder warum er gerade zu diesem Essen passt. Falls es dann immer noch zu keinem erlösenden «Cheers» kommt, ist die Bahn frei, das Wort zu ergreifen, dass man den Wein jetzt gerne probieren möchte. Apr...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe